Finde heraus, welchen Aufräumtyp du bist, damit dir Aufräumen leichter fällt!

Wenn jemand sagt, «Ich kann nicht aufräumen», bedeutet dies, entweder «Ich kann Dinge nicht reduzieren», oder «Ich kann Dinge nicht effizient einräumen» oder gar beides. Es gibt tatsächlich unterschiedliche Aufräumtypen und das „Erfolgsrezept“ ist je nach Typen unterschiedlich. Das habe ich in meiner langjährigen Beratungserfahrungen erlebt.

«Ich kann Dinge nicht reduzieren»

Wenn es dir generell schwer fällt, Dinge zu reduzieren, besitzt du vielleicht bereits viele Gegenstände in deinem Lebensraum. Dies kann ein Grund deiner Unordnung sein.

Viele meiner Kunden mit diesem Problem machten oft den Denkfehler, Aufräumen = Wegräumen = mit Tricks alles möglichst gut verstauen. Sie kauften verschiedene Regale und Aufbewahrungssysteme und versuchten, alles möglichst gut weg zu organisieren. Dies führte aber nicht zum langfristigen Erfolg.

Denn so werden auch Dinge aufbewahrt, die du eigentlich nicht mehr brauchst. Sie werden irgendwo verstaut, wo du sie später nicht mehr finden kannst. Wegen des Platzmangels können die Dinge, die du brauchst, unter andren Gegenständen so begraben liegen, dass es zu umständlich wäre, sie wieder hervorzukramen und nach Gebrauch wieder wegzuräumen. Somit bleiben diese Gegenstände irgendwo liegen…die ewige Widerkehr der Unordnung ist vorprogrammiert!

Die richtige Reihenfolge ist deshalb: Zuerst Reduzieren – danach Organisieren!

Dabei ist es wichtig, nicht einfach loszulegen, Dinge zu reduzieren. Sondern, du kannst dir zuerst Zeit nehmen, um Klarheit darüber zu gewinnen, was du wirklich brauchst. Dafür ist es gut, dir Gedanken darüber zu machen, WARUM du aufräumen willst und WIE dein ideales Leben nach dem Aufräumen aussehen soll. Erst dann kannst du wissen, was du wirklich brauchst. Wenn dir das klar ist, fällt es dir leichter, Dinge zu reduzieren.

«Ich kann Dinge nicht effizient einräumen»

Wenn du hingegen kein Problem hast, deine Dinge zu reduzieren, aber das Gefühl hast, du hast immer wieder den Zustand der Unordnung, dann hast du wahrscheinlich Schwierigkeiten, Dinge effizient einzuräumen.  „Effizient eingeräumt“ bedeutet den Zustand, dass du deine Dinge einfach rausholen und wieder leicht wegräumen kannst.

Es ist wichtig, zuerst deine Wohnsituation ganzheitlich zu betrachten, um die wirklichen Ursachen deiner Unordnung zu erkennen. Es gibt Gründe, warum sich Dinge an bestimmten Plätzen ansammeln. Man lebt ja nicht nur an einer Stelle im Haus. Es gibt „Bewegungen“ im Haus und sie formen gewisse Abläufe. Danach kannst du deine Bewegungsgewohnheiten beobachten, um eine Struktur bei dir zu Hause aufzubauen, die für dich mühelos einzuhalten ist.

Finde heraus, welchen Aufräumtyp du bist!

Für das erfolgreiche Aufräumen, Ordnung schaffen und erhalten, hilft dir zu wissen, welchen Aufräumtyp du bist. Darum habe ich diese Anleitung für dich zusammengestellt. Hier kannst du sie direkt unterladen (PDF).

Dein erster Schritt ist die Checklisten 1 und 2 mit JA/Nein zu beantworten.

       

Dann ist der zweite Schritt zu zählen, wievielte JA du für jede Checkliste hast. Dann trägst du auf dem Grafik File. Dann findest du schon, ob du Typ A, B, C oder D bist.

Zum Beispiel: Wenn du 3 x JA von der Checkliste 1 und 2 x JA von der Checkliste 2 hast, dann bist du der Typ A.

Wenn du 10 x JA von der Checkliste 1 und 2 x JA von der Checkliste 2 hast, dann bist du der Typ B.

Bei jedem Typ findest du mein Tipp, wie du mit dem Aufräumen umgehen kannst.

Ich wünsche dir viel Spass und guten Erfolg!

Hast du herausgefunden, welchen Aufräumtyp du bist?  Bist du bereit für den ersten Schritt?

Wenn ja, möchte ich dich gerne zu meinen kostenfreien E-Mail Kurs 5 Schritte, in denen du in nur 30 Minuten jedes Regal und jede Schublade auf Hochglanz bringst“

Kostenfreier E-Mail Kurs

5 Schritte, in denen du in nur 30 Minuten jedes Regal und jede Schublade auf Hochglanz bringst!

  • In der 1. Lektion (Videoanleitung) lernst du DIE 5 Schritte
  • Danach erhältst du jeden 3ten Tag einen neue Lektion (10 E-Mails)
  • Am Ende des Kurses weisst du, wie du deine Ordnung von einer Schublade auf das ganze Haus erweiterst. 

Fühle dich einfach grossartig als Frau, die alles im Griff hat und alles hinkriegt!

*Pflichtfeld. Deine Daten behandele ich vertraulich. 


Mit deiner Anmeldung wirst du auch in meinen Newsletter aufgenommen, welcher neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalte auch Informationen zu meinen Aktionen und kostenpflichtigen Angeboten erhalten kann. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden – sowohl vom kostenfreien E-Mail Kurs als auch vom Newsletter.