„Aufräumen, Ausmisten, Putzen und Ordnung Schaffen =  deine Energie bündeln und dir Klarheit schaffen“

Darum ist das Aufräumen wichtig, wenn man sich optimale Energie und Klarheit im Leben wünscht. Genauso wichtig ist es auch, „wann“ man dies tut. Der Dezember ist der beste Zeitpunkt dafür.

Vielleicht denkst du aber, warum Dezember?  Ist der beste Zeitpunkt dafür nicht im Frühling?

Ich weiss, dass viele Menschen das Wort Aufräumen (Ausmisten) mit dem „Frühlingsputz“ assoziieren.  Da ich schon lange in der Schweiz lebe, kann ich das sehr gut nachvollziehen. Es ist so schön, den Wechsel vom langen, kalten, dunklen Winter in den Frühling zu spüren. Wir freuen uns darauf und bereiten unsere Gärten, Balkone und Räume für die helle und warme Jahreszeit vor. Dazu gehören auch Aufräumen, Ausmisten und Putzen.  

Das war aber etwas, was für mich ganz neu war – als ich vor 30 Jahren in die Schweiz kam.

Das japanische Reinigungsritual am Ende des Jahres

Denn im Dezember ist es in Japan, in meiner Heimat, an der Zeit, richtig aufzuräumen, auszumisten und zu putzen. Neben dem Aspekt der sauberen Reinigung des gesamten Hauses auf der materiellen Ebene hat das „japanische Aufräumen“ hier einen wichtigen spirituellen Aspekt. Es ist eine Vorbereitung, das neue Jahr zu begrüssen, indem man das alte Jahr bewusst beendet. Während der Aktion des Ausmistens und Putzens nimmt man sich die Zeit, über das ganze Jahr zurück zu blicken und seine Energie zurück zu setzen.

Viele Menschen in Japan reinigen und putzen ihr Zuhause gründlich Ende Dezember (am 28, 29, 30ten). Bei uns war es so, dass mein Vater für den Aussenbereich des Hauses, wie Garten, Hausmauer, Fenster usw. zuständig war, während meine Mutter im Innenbereich, wie für die Küche und weitere Räume die Verantwortung übernahm.  Wir, Kinder, waren für das eigene Zimmer zuständig, dass es ordentlich aufgeräumt wird. Ich erinnere mich sehr gut daran, dass ich mich am Ende des Tages mit dem Aufräumen sehr erleichtert, ganz stolz und glücklich fühlte, und fühlte mich bereit, das neue Jahr zu begrüssen.

108 Glockenschläge am Silvesterabend

In Japan verbringen wir den Silvesterabend mit der engsten Familie. Der Zeitraum vom 31.Dezember bis zum 3. Januar verbringt man so wie die Weihnachtsfeiertage hier in Europa.

Die meisten buddhistischen Tempel beginnen 108 Mal am Silvesterabend ihre Glocken zu läuten und das setzt sich bis in die frühen Morgenstunden des Neujahrstages fort. Ich erinnere mich daran, dass ich mit diesem Geräusch im Bett lag. Es war sehr beruhigend. Warum „108“ Glockenschläge? Sie symbolisieren das Wegwerfen von 108 irdischen Begierden, die menschliches Leid verursachen sollen.

Kann ich das Ritual in der Schweiz weiter führen?

Da ich in Japan mit dieser Gewohnheit aufgewachsen bin (mit meiner japanischen DNA :)), fühle ich mich nicht ganz so „rund“, wenn mir dieses „Reinigungsritual“ am Ende des Jahres fehlt.  Eine Zeit lang habe ich diese Ritual ausgelassen hier in der Schweiz, aber ich empfand einen starken Wunsch, dies wieder bewusst umzusetzen, da ich es erneut als ein tolles Ritual für mich selbst erkannt habe.

Der Dezember ist ein arbeitsreicher Monat. Es ist wunderschön, die Weihnachtsstimmung zu geniessen und sich mit den Weihnachtseinkäufen für die Geliebten zu beschäftigen. Und noch schöner wäre es, wenn wir uns die Zeit nehmen könnten – die Zeit für das bewusste „Aufräumen, Ausmisten und Putzen“.  Sollte es die Weihnachtsdekoration verhindern, reicht es, wenn du es nur in deinem Zimmer, in deinem PC durchführen kannst. Die bewusste Reinigung wird dir bestimmt gut tun.

Dein Zuhause =  das „Gefäss“, in welches dein Glück reinkommt = Du Selbst 

Aus diesem Grund ist Dezember für mich der beste Zeitpunkt, um meine Energie aufrechtzuerhalten und neu einzustellen, damit ich bereit bin,  die gute Energie des neuen Jahres aufnehmen zu können.

Das war die japanische Sichtweise für die Vorbereitung des neuen Jahres. Ich freue mich, wenn  du hier etwas Positives für dich mitnehmen kannst.

Keine Zeit für Ordnung? Schwierig, den Anfang zu finden?

Dann möchte ich dich gerne zu meinem kostenfreien E-Mail Kurs einladen. => Keine Zeit für Ordnung? Es geht in 5 Schritten in nur 30 Minuten!

Kostenfreier E-Mail Kurs 

5 Schritte, in denen du in nur 30 Minuten jedes Regal und jede Schublade auf Hochglanz bringst!

  • In der 1. Lektion (Videoanleitung) lernst du DIE 5 Schritte
  • Danach erhältst du jeden 3ten Tag einen neue Lektion (10 E-Mails)
  • Am Ende des Kurses weisst du, wie du deine Ordnung von einer Schublade auf das ganze Haus erweiterst. 

Fühle dich einfach grossartig als Frau, die alles im Griff hat und alles hinkriegt!

*Pflichtfeld. Deine Daten behandele ich vertraulich. 


Mit deiner Anmeldung wirst du auch in meinen Newsletter aufgenommen, welcher neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalte auch Informationen zu meinen Aktionen und kostenpflichtigen Angeboten erhalten kann. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden – sowohl vom kostenfreien E-Mail Kurs als auch vom Newsletter.